Bloggeramt

Blogverzeichnis

Montag, November 08, 2010

Terrorgefahr - keine Terrorgefahr - oder vielleicht nur ein wenig Terrorgefahr ...? Über die g e n a u e Lüge ist man sich (noch) nicht einig.



DAS aber ganz konkret. Wieder wird die böse Al-Quaida und das Phantom Bin Laden bemüht, um die Bevölkerung erneut zu verunsichern, bzw. die Öffentlichkeit auf die nächste Sauerei (Beschneidung bürgerlicher Freiheiten und/oder weiterer Bespitzelung o. ä.) vorzubereiten.

Eher sollten sich die BürgerInnen vor der Phantasie (oder dem Mangel davon, je nach dem) der so genannten "Sicherheitsorgane" fürchten, als vor den so genannten Terroristen.

UPS! Sprengstoff-Paket an "Mutti" Merkel und andere europäische Staatsoberhäupter - Absender: linksextreme Griechen? So zusagen "Retourgeschenke" für die milliardenschweren Rettungspakete? Wäre ziemlich undankbar, und, was schwerer wiegt,vollkommen u n l o g i s c h, oder? Wer weiß ... ;-)
Jedenfalls hat sich herausgestellt, daß der Hauptbeschuldigte Absender der Terror-Pakete aus dem Jemen, ein CIA-Agent ist. Komisch, oder?
Da könnte man ja ins Grübeln kommen, wer die eigentlichen Drahtzieher und Hintermänner der anderen, so genannten "Terror"-Pakete und - Anschläge sein könnten ...

Keine Kommentare: