Bloggeramt

Blogverzeichnis

Sonntag, November 21, 2010

Manchmal haben SIE sogar Humor ... (s. Bild)



Wer sind SIE?
Die oben abgebildeten, grinsenden Verbrecher sind in Wahrheit die willfährigen Marionetten, die an den Fäden der selbst ernannten "Elite" dieses Planeten hängen.
Uns, den Völkern der Welt, wird (leider erfolgreich) vorgegaukelt, daß diese Gestalten unsere Regierungsoberhäupter seien, und wir durch sie irgend einen Einfluß auf die politischen Geschicke unserer jeweiligen Länder hätten.
Die Wahrheit ist jedoch eine gänzlich andere.
Diese, meist charakterlich zweifelhaften Individuen, sind in Wahrheit Schauspieler, die uns - in Komplizenschaft mit den gleichgeschalteten Medien - den Plänen und Zielen der NWO näher bringen.
Leider werden SIE damit auch Erfolg haben; das ist ohne jeden Zweifel eine Tatsache.
Warum?
1. Weil es in jeder Gesellschaft Menschen gibt, die vollkommen resistent gegenüber jeglicher Aufklärung sind, selbst wenn diese Aufklärung durch hieb- und stichfeste Beweise untermauert werden kann. Hierzu passend ein sehr interessanter Beitrag von Freeman: http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2010/11/wie-man-storrische-menschen-uberzeugt.html
2. Übersteigt die Komplexität der Vorgänge die mentalen Fähigkeiten von einigen Menschen. Auf Deutsch: manche sind halt zu dumm und lassen denken.
3. Der entscheidende Punkt ist jedoch, daß es sich nicht allein um Vorgänge unserer "normalen", kausalen Ebene der so genannten Realität handelt, vielmehr sind (satanische) Kräfte am Werk, die der menschlichen Vorstellung trotzen.
Denn wie sonst ist zu erklären, daß die Schritte, die letztendlich in einer Neuen Weltordnung und in der Herrschaft "des Tieres" münden werden, bereits vor Jahrhunderten, wenn nicht gar bereits vor Jahrtausenden begonnen haben? Diese Tatsache ist unstrittig. Mit allein menschlichen Mitteln - noch dazu in Koordination mit anderen, geschichtlich nicht voraus zu sehenden Ereignissen, waren diese Schritte nicht möglich.
Noch etwas spricht für die Unabwendbarkeit der zukünftigen Entwicklung:
die Bibel.
Jeder hat sicherlich seine eigene Meinung zu diesem Buch; meine Einstellung mußte ich nach Jahren dahingehend korrigieren, daß ich nun der Ansicht bin, daß das, was als Prophezeiungen in der Bibel steht, sich in unserer Zeit, und vor unser aller Augen zur Realität wandelt.
Es sind zuviele "Zufälle", die statistisch gesehen und zusammen genommen, eine Unmöglichkeit darstellen.
Alle diese "Zufälle" sind akkurat und zeitlich exakt gemäß der Prophezeiungen eingetreten.

Daß es eine NWO und damit eine Herrschaft des Tieres geben wird, ist unabwendbar. In Kürze wird - ebenfalls in der Bibel vorausgesagt - das Weltwirtschaftssystem zusammenbrechen, Hungersnöte entstehen, Aufstände und selbst (nuklear geführte) Kriege werden aufflammen etc...

So wünscheswert es auch wäre, aber: Es wird keinen nennenswerten Widerstand gegen die NWO geben, denn es wird jemand auftreten, der anscheinend einen Weg aus diesem losbrechenden Chaos anbietet, und alle werden ihm, wie blökende Schafe, hinterher laufen, sich dankbar sein Zeichen (RFID-Chip? Tattoo? Wer weiß?) anbringen lassen.
Daher ist eine Entscheidung gegen dieses System nur individuell möglich. Die letzte Entscheidung, die in Kürze von jedem Menschen gefordert werden wird, wird lauten:
Annahme des Zeichens oder die Weigerung dagegen - mit a l l e n Konsequenzen. Gott steh´ uns allen bei!

1 Kommentar:

Raymond Walden hat gesagt…

Sosehr die Klagen berechtigt sind, sehe ich die Ursachen aber gerade in den Religionen und Ideologien: "Gott", den es nicht gibt, ist der Grund der Verirrungen und der allgemeinen Denkunfähigkeit.
Ausführlichst nachzulesen auf meiner Website, wo ich eine neue, eine kosmonomische Philosophie darlege.
Nicht die Menschheit wird apokalyptisch untergehen, sondern nur der "Interimsmensch".