Bloggeramt

Blogverzeichnis

Freitag, Oktober 01, 2010

Die BRD ist de facto eine faschistische Konzerndiktatur




Wer weiterhin daran glaubt, dass wir in einem demokratischen Rechtsstaat leben, dass hier alles mit rechten Dingen zu geht, dass die derzeitige, gewählte Bundesregierung den Nutzen des Landes mehrt und Schaden von ihm abwendet, jenen IGNORANTEN und Schlafschafen schlage ich vor, doch einmal über folgendes nachzudenken:

· in Stuttgart geht es bei der Räumung des Bahnhofsgeländes (30.9./1.10.2010) zu, wie damals im 3. Reich, nur mit dem Unterschied, dass damals die SA nicht maskiert war (hier noch mehr Beweise für das brutale Vorgehen der Prügelbullen).

· die permanente Umverteilung von unten nach oben wird in dreister Weise nicht einmal mehr kaschiert.

· Offen werden den Konzernen und anderen Interessenvertretern des Großkapitals Steuergelder und sonstige Vergünstigungen zugeschoben, während auf der anderen Seite ca. 6 bis 7,5 Millionen Hartz IV-Opfer (optimistische Schätzung) nicht wissen, wie sie im nächsten Monat über die Runden kommen sollen.

· Ein Heer von Leih- und Zeitarbeitern, 1-Euro-Jobbern, Aufstockern u. a. prekär Beschäftigte bilden das moderne Lumpenproletariat – sie müssen jederzeit und zu den unmöglichsten Bedingungen sich und ihre Arbeitskraft prostituieren – „dank“ der permanenten Verfolgungsbetreuung durch die Bundesagentur für Armut.

· Das verlogen-korrupte Gesindel in Berlin macht keine Politik im Interesse des Volkes – das genaue Gegenteil beweisen sie uns jeden Tag aufs Neue.

· Da ist noch wesentlich mehr, was man anführen könnte, wenn man nur mit offenen Sinnen durch dieses Land geht und nicht alles den gleichgeschalteten und permanent lügenden Mainstream-Medien glaubt.

· aus diesen und noch mehr Gründen (z. B. Überwachung, Gängelei, Terrorlügen etc.) kann man in der jetzigen Situation nur von einer faschistischen Konzerndiktatur und deren korrupt-verlogene Komplizen bzw. Marionetten und Erfüllungsgehilfen in Berlin reden.


Deutschland, ein freiheitlicher, demokratischer Rechtsstaat? Daß ich nicht lache! Eher ist einem zum HEULEN, dass es z. Zt. immer noch über 30 % intellektuelle Pygmäen, knallharte Masochisten und sonstige, unverbesserliche und unbelehrbare Vollpfosten gibt, die weiterhin SCHWATZ-GELB wählen würden! Unfassbar.

Es ist mehr als an der Zeit, sich gegen die herrschenden Zustände des Unrechts und der Willkür zur Wehr zu setzen. Der Widerstand gegen diese Fascho-Junta formiert sich, und immer mehr Menschen wachen aus ihrem lethargischen Tiefschlaf auf.

Schließen Sie sich ebenfalls an!

Nehmen Sie an den Demos teil, oder unterzeichnen Sie mit (so lange diese Möglichkeit der Meinungsäußerung noch existiert):

Gegen die Verhöhnung der Hartz IV-Opfer!
Gegen die Sparpläne der korrupten Merkel-Junta!
Gegen das Steuer-Milliardengrab Stuttgart 21!
Gegen die Laufzeitverlängerung der Todesmaschinen (AKWS)!

Und vor allem: informieren Sie sich aus u n a b h ä n g i g e n Quellen/Medien!

(siehe unter "Meine Blog-Liste")

...

Keine Kommentare: