Bloggeramt

Blogverzeichnis

Sonntag, Februar 14, 2010

1. November 2010: Die Herde wird erst mal "light" markiert




Das Drecksgesindel in Berlin hält für uns eine weitere "Wohltat" bereit. Diese neueste Innovation sorgt natürlich (mal wieder) für ein Mehr an Sicherheit. Hurra!
Und gut im Kampf gegen die bösen Terroristen ist es außerdem. Ebenso kann man sich mit Hilfe des neuen Personalausweises auch sicherer im bösen, bösen Internet bewegen.
Das Zauberdings heißt RFID-Chip.
Dieser Chip speichert neben persönlichen Daten wie Name, Adresse, etc. auch biometrische Informationen wie Fingerabdrücke, anatomische Parameter u. v. a. m..

Alle, die sich mit diesem elektronischen Anhängsel bewegen, erleichtern den Kräften und Organisationen, denen unsere SICHERHEIT über alles geht, die schwere Arbeit.
Der RFID-Chip kann ohne Kontakt - also aus der Entfernung, ausgelesen werden.

Das ist die erste Stufe - sozusagen Markierung light.

Der nächste Schritt wird nicht lange auf sich warten lassen. Dann erklären uns diese Verbrecher, daß es unbedingt erforderlich ist, sich einen solchen Chip unter die Haut implantieren zu lassen.
Dann haben wir nur noch e i n e Wahl:

- entweder wird uns der Chip unter die Haut vor der Stirn,
- oder in die rechte Hand implantiert.

Es ist das Zeichen des Tieres, das bereits in der Bibel die bargeldlose Gesellschaft kennzeichnete.

Aber das ist auch wieder nur eine dieser vielen Verschwörungstheorien.

Verschwörungstheorien von heute sind die Realität von Morgen!

Kommentare:

Terra hat gesagt…

Jetzt verstehe ich warum uns die"Elite" Bilderberger,Illuminaten
und Co als Gojim (Viecher) bezeichnen, denn wir sollen alle wie Viecher gekennzeichnet werden.
Aber ohne mich, niemals werde ich mich freiwillig irgendein Dreckszeug einspritzen lassen. Ich bin ein Mensch nach dem Ebenbild Gottes geschaffen und kein Viech.
Aber was will man von so kranken Kreaturen wie Satansanbeter schon anderes erwarten.

Anonym hat gesagt…

Hallo
Als ich über solche wahren Seiten stolperte "schrie mein Herz NEIN" - so genau wollte ich den Teufel nicht kennenlernen.
Hoffentlich sitzt Ihr alle schon im richtigen Rettungsboot - nein nicht Gold und Silber- einzig Jesus wird uns davor retten.
Aber betet trotzdem für die die das alles tun ... bis dann
Georje

Anonym hat gesagt…

Hallo
Als ich über solche wahren Seiten stolperte "schrie mein Herz NEIN" - so genau wollte ich den Teufel nicht kennenlernen.
Hoffentlich sitzt Ihr alle schon im richtigen Rettungsboot - nein nicht Gold und Silber- einzig Jesus wird uns davor retten.
Aber betet trotzdem für die die das alles tun ... bis dann
Georje

Anonym hat gesagt…

Um den Kontrollettis den Spaß zu verderben kann man das Ding in einen faradayschen Käfig sperren. Einfach in Alufolie wickeln, und schon ist Schluss mit auslesen. Das Handy gleich mit.

Anonym hat gesagt…

noch nie habe ich so einen riesen haufen scheisse gelesen.
ernsthaft.

Anonym hat gesagt…

Selten so einen dummen Blog gelesen!

Anonym hat gesagt…

Verstehe das Problem nicht, dieses System funktioniert nur, wenn wir alle dies gezwungen werden zu nutzen.
Zerstören wir einfach diesen Chip und das tun wir solange bis die andere Seite kapituliert. Wird ja sicher Millionen von Bürgern in der EU geben, welche sich diese Frechheit nicht gefallen lassen werden.

Anonym hat gesagt…

das problem wird sein, dass man ohne das ding weder ins internet kommt noch in irgendeinem laden was kaufen oder zum arzt ..

natürlich bleibt es "freiwillig", die Verchippung.Wer sich anderweitig versorgen und informieren kann .. aber WER kann das ?