Bloggeramt

Blogverzeichnis

Samstag, Oktober 24, 2009

Schweinegrippe - das bzw. die LETZTE!




Ich bin es jetzt endgültig leid. Nein, ich rede mir ab jetzt den Mund nicht länger fusselig und will auch Keine/Keinen mehr davon überzeugen, sich nicht durch eine Impfung gegen die so genannte Schweinegrippe vergiften zu lassen.

Es soll jede/jeder machen, was er/sie will!

MIR REICHT´S! - ENDGÜLTIG!

Mittlerweile müßte auch den aller Dümmsten klar geworden sein, daß eine eventuell zwar etwas unangenehme Infektion mit dem A/H1N1-Virus einer Impfung vor zu ziehen ist.
Bislang verliefen beinahe sämtliche Infektionen mild und glimpflich, wohingegen eine Impfung sicherlich das schlimmere der beiden Übel (wegen wahrscheinlicher, unabsehbarer Nebwirkungen) darstellt.

Hände ringend beknieen uns die gleichgeschalteten System-Medien (allen voran die BLÖK-Zeitung) und etliche andere Schwachmaten, die so genannten und oftmals selbst ernannten "Experten" aus Mdizin, Politik und Wirtschaft, damit sich doch, bitte, bitteschön alle, alle Deutschen widerspruchslos vergiften, äh, sorry - impfen lassen sollen und bieten den Chemie-Drecks-Cocktail wie sauer Bier an.

Mittlerweile gibt es in Skandinavien den 3. Toten. Nein, nicht durch die Schweinegrippe, sondern durch die Impfung dagegen.

Ein weiteres, wirklich tragisches Beispiel dafür, was passiert, wenn man der staatlichen Propaganda und den Lügen der Pharmafia vertraut, findet sich hier:

http://www.youtube.com/watch?v=mScGC7nFDxM

Tja, Pech gehabt! Das sind halt die Nebenwirkungen. Wenn die Intelligenz und eigene Fähigkeit zur Reflexion nicht ausreichen, muß man halt mit den sich daraus resultierenden Konsequenzen leben.

Nein, ich meine das jetzt wirklich nicht zynisch. Zynisch ist eher dieses ganze Drecks-System, das SO ETWAS überhaupt zuläßt und ermöglicht!

Die Frau ist alt genug, und offenbar hat sie all den Müll geglaubt, den sie ihr seitens der Politik und den Medien erzählt haben.

Ja, Schuld haben die Politiker, Pharma-Profit-Geier und die willfährige (weil kapitalgeschmierte und gleichgeschaltete Medien-Mischpoke)!

Das Zentralorgan aller Intelligenz-Allergiker und sonstiger, Geistespygmäen hat es sich zur Aufgabe gemacht, über die Schweinegrippe schonungslos aufzuklären!

Ja, BLÖD - äh, BILD kämpft! Nicht für SIE, den "kleinen Mann" - Nein, sondern eher für all die Großkopfeten, die notleidende Pharma-Industrie und sonstigen Pöbel.
Ja, absolut todesmutig, wie dereinst Klaus Töpfer, der damals selbstlos ein Bad im Rhein nahm. So selbstlos mutig verhielt sich auch die komplette BILD-Redaktion und ließ sich impfen! D E R HAMMER!

Damals beeindruckte der Herr Töpfer sogar die Lachse, die, ob diesem selbstlosen Einsatz, sich sogar dazu bewegen ließen, sich wieder im alten Vater Rhein anzusiedeln.

Die rührend hilflose Impf-Aktion der BLÖK- ..., äh, Verzeihung, BILD-Zeitung hingegen, ist eher dazu angetan, Mitleid über so viel Dummheit und Ignoranz zu erzeugen.

Vielleicht, ja, vielleicht besteht noch die Hoffnung, daß sich die Existenz dieses Schmier- und Lügenblattes ja bald erledigt haben wird (mangels Masse schreibender Lügenbolde), denn in Skandinavien, wie gesagt, ist bereits der 3. Tote durch die IMPFUNG zu beklagen ...

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

h