Bloggeramt

Blogverzeichnis

Montag, Mai 11, 2009

Auf dem Weg in die globale Diktatur, oder: Alles nur purer Zufall?

Auf diesem Planeten hält der Tod jedes Jahr sein äußerst üppiges Mahl:


Weltweit sterben jährlich 10 Millionen Menschen an Hunger und Unterernährung, fallen infektiösen, durch mangelnde Hygiene verursachten Krankheiten zum Opfer.

Im Jahr 2005 starben 580.000 Menschen allein an Masern(!)

Insgesamt sind ca. 4.000 Menschen weltweit mit der so genannten „Schweinegrippe“ H1N1 infiziert, und ca. 50 sind bis jetzt daran gestorben; das sind – zugegeben – 4.000 bzw. 50 zuviel, aber anteilmäßig verschwindend geringe 0,5 Promille der Menschen, die weltweit an anderen, ganz „banalen“ und vor allem v e r m e i d b a r e n Ursachen sterben.
Hallo!? Wo bleibt da die Verhältnismäßigkeit in den Medien?
Aus welchem Grund will man uns unbedingt und unter allen Umständen in Panik und Unruhe versetzen? Wovon wollen sie uns eigentlich ablenken?
Oder bereiten sie uns etwa nur vor? Auf WAS? Auf künftige Einschränkungen der Reisefreiheit, Ausgangssperren, Notstandsgesetze, Kriegsrecht etc. und vor allem auf ZWANGS-IMPFUNGEN?

Damals, im Herbst/Winter 1918, als die „Spanische Grippe“ weltweit wütete und mehr Tote als der kurz zuvor beendete 1. Weltkrieg forderte, da wurde auch wie wild geimpft, und was stellte sich später heraus?
Die Mortalität (Sterberate) derjenigen, die sich impfen ließen (ob freiwillig oder nicht), lag wesentlich über der, die eine Impfung unterließen(!).

Merkwürdig, nicht wahr?

Ob man sich impfen lässt, ist (noch) jedem selbst überlassen, und das sollte meiner Ansicht nach auch so bleiben. Es wird nur immer schwieriger, auf diese Freiheit zu pochen, denn unser Grundgesetzkiller Nr. 1 Schäuble hat gemeinsam mit der regierenden Junta dafür gesorgt, dass die im GG (Art. 2) verankerte körperliche Unversehrtheit bereits eingeschränkt ist. Hier der genaue Wortlaut:

(1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.

(2) Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich. In diese Rechte darf nur auf Grund eines Gesetzes eingegriffen werden.

Auch merkwürdig, oder?

Alle diese Merkwürdigkeiten passen jedoch alle irgendwie in ein Gesamtbild, wenn man als „Verschwörungstheoretiker“ wie ich dahinter eine ganz bestimmte Agenda vermutet:

Sie halten uns (für) blöd:
alle relevanten Medien - bis auf das Internet - sind bereits gleichgeschaltet. Mit grottendoofer so genannten „Unterhaltung“ und Sport werden wir ruhig gestellt (Panem et Circenses).

Sie wenden die bewährte Divide-et-impera-Methode an:
Es werden gezielt bestimmte Kampagnen „gefahren“ z. B. Raucher gegen Nichtraucher, Noch-Arbeitsplatzbesitzer gegen Arbeitslose, Rentner und Hartz IV-Bezieher, Einheimische gegen Migranten, Alte gegen Junge, usw., um eine Fragmentierung, Entsolidarisierung dieser Gesellschaft zu erreichen, so zu sagen ein von oben verordneter Egoismus. Das schürt nicht nur die Angst, zur „falschen“ Gruppe zu gehören, sondern Angst ist auch deshalb gewollt, um uns von anderen, wichtigeren Dingen abzulenken.


Grundrechte und Freiheiten werden eingeschränkt/abgeschafft:

Dazu bedarf es eigentlich keinerlei Beispiele mehr, aber exemplarisch ist die aktuelle Gefährdung der Meinungs- und Informationsfreiheit durch die Internet-Sperren etc..
Denn davor haben sie am meisten Angst, dass sich mehr und mehr Bürgerinnen und Bürger abseits der Medienhuren und Mietmäuler durch die letzte, freie Bastion ihre Meinung bilden!

Es findet eine allgemeine Entwaffnung statt:
Wenn der Grundgesetzkiller Nr. 1 demnächst die Bundeswehr gegen die eigene Bevölkerung aufhetzt und aufmarschieren läßt, dann muß er dafür sorgen, dass eine nennenswerte Gegenwehr (der freien Bürger) so gut wie ausgeschlossen ist. Aus diesem Grund werden die Waffengesetze verschärft.
Auch Paintball wird demnächst nicht etwa deshalb verboten, weil es moralisch verwerflich ist, Töten als Spiel oder Sport zu betreiben, sondern vor allem, weil die Teilnehmer solcher Wettbewerbe äußerst geschickt und geübt darin sind, sich u. U. sehr effektiv zur Wehr setzen zu können und anderen Mitmenschen dies auch evtl. vermitteln könnten.

Der Vertrag von Lissabon muß offenbar unter allen Umständen in kraft treten!
Sie setzen verzweifelt a l l e s daran, dass dieses Brüsseler Ermächtigungsgesetz ratifiziert wird, damit sämtliche, europäischen Verfassungen ausgehebelt und obsolet werden.
Mit einer europäischen Armee sollen Aufstände, Unruhen und Widerstände ganz allgemein etc. verhindert bzw. niedergeknüppelt werden.
Parallel dazu wird (klammheimlich) von den USA, Mexiko und Kanada die Nordamerikanische Union NAU voran getrieben mit dem AMERO als gemeinsamer Währung.

Durch die Finanz- bzw. Wirtschaftskrise läuft eine globale Vernichtung von Arbeitsplätzen und die Enteignung/Verarmung weiter Bevölkerungskreise an.
Was als Immobilienkrise in den USA begann, war ganz gezielt geplant und gesteuert worden; beinahe jedem US-Bürger wurden hohe Kredite zu äußerst günstigen Konditionen zur Finanzierung von Wohnungseigentum gewährt. Der Köder lag aus, und Millionen schluckten ihn bereitwillig, um so dann von den Bankstern um so besser und umfassender abgezockt zu werden.
Daß sich der Domino-Effekt der fallenden Banken auf den gesamten Finanzmarkt auswirkte, war ebenso von den Rockefellern u. a. Verbrechern dieses Planeten geplant.
Jetzt mauern sie alle und erwarten, dass die Milliarden und Billionen munter immer so weiter sprudeln, und dass die Polit-Marionetten aller Länder ihr Volk weiterhin zur Deckung bzw. Zahlung erpressen werden.
Anschließend führt der IWF (wie bereits jetzt schon geplant) eine einheitliche (Welt-)Währung ein, und Ruhe ist im Dom!

Es ließen sich noch wesentlich mehr Indizien anführen, die eine europäische, vielleicht aber sogar auch eine globale Gesamtstrategie (NWO) nahe legen, oder sind das alles nur ganz merkwürdige (weil parallele) Zufälle?
Vielleicht leide ich aber auch nur unter einer gewissen Paranoia, habe zuviel über die CFR, Bilderberger etc. gelesen und mir zu viele Filme von Alex Jones, David Icke u. a. angeschaut?

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Keine Zufälle! Jones, Icke und Co. sind wichtige Statisten für den Nebenschauplatz.
"Gib den Affen Zucker und sie sind beschäftigt", so das man in aller Ruhe an die Bananen kommt.