Bloggeramt

Blogverzeichnis

Mittwoch, April 22, 2009

VORSICHT, MOGELPACKUNG: Wo Zensursula drauf steht, ist STASI2.0 drin!




Je länger ich über die Internetzensur nachdenke (die sich übrigens nahtlos in die treu-toof-teutsche Tradition der Zensur einreihen läßt), desto mehr drängt sich bei mir folgender Verdacht bzw. Intention der GeStaPo, äh, sorry - ich meinte natürlich, daß unsere, stets um unsere Moral und Sicherheit bemühten Staatssicherheitsorgane auf folgende Idee kommen könnten:

Stellen wir uns mal vor, da ist ein Perverser, der auf Bilder und Filme mit nackigen Kindern steht. Der setzt sich an seinen PC, googelt so ein wenig herum (weil ja, laut der scheinheiligen Strahlekeks-Tochter (ja, richtig, die von Ernst Albrecht), das Internet gespickt voll und total verseucht ist mit ekelhaften, schmuddeligen Abbildungen von Kindern (und Erwachsenen ebenso).
So. Nun hat also dieser Perversling etliche hundert (!) solcher Seiten-Einträge per Google gefunden und klickt nun auf einen dieser Links.
Was passiert? Rrrrichtig! Er bekommt ein Stopp-Schild vor die Nase und vielleicht noch einen GIF-animierten, wippend drohenden Zeigefinger: "Du! Du! Du! Das tut man aber nicht!"
Klingt komisch? Ist aber das "Konzept" unserer absolut inkompetenten Laien-Ministerin und den Vorstands-Schwachmaten der 5 größten deutschen ISPs (Internet-Service-Provider).
Das ganze nennt sich hochtrabend 1. Kampf(?) gegen Kinderpornographie und 2. Internet-Sperre().

Es wird dem unbedarften Bürger mit so einem Unfug folgendes suggeriert: das Internet sei, so wie oben erwähnt, voll mit Kinderpornographie-"Angeboten", 2. würden Millionen Euro damit umgesetzt und 3. fände eine irgend wie geartete Strafverfolgung kranker und sexuell abnormer Menschen statt, die gezielt nach solchen Seiten suchen. Schwachsinn!

Was i c h hingegen vermute, ist etwas völlig anderes, aber etwas wesentlich Schlimmeres als den Angriff bzw. die Aushebelung des Artikels 5 GG (Eine Zensur findet n i c h t statt):

Das BKA übermittelt wöchntlich die so genannten Sperrlisten an die willfährigen ISPs (die man eigentlich alle aus Protest boykottieren sollte), und anschließend leiten diese Provider den potentiellen Kinderporno-Fan auf die Stopp-Schild-Seite.
So weit so mies, weil 1. niemand - ich wiederhole n i e m a n d diese Sperrlisten auf ihr tatsächliches, kriminelles und strafrechtlich relevantes Material kontrolliert, und 2. sind alle ISPs (aufgrund der Vorratsdatenspeicherung) verpflichtet, dem BKA/STASI2.0(Schäuble) so ziemlich alles über das Surfverhalten der Internetnutzer zu rapportieren.
Zusätzlich wissen einzig Dr. Seltsam und seine Schergen, wer, wo, wann und wie sich Menschen in den Kommunikations- N e t z e n (Internet, Telefon, Handy usw.) bewegen.
Eine Kontrolle der Kontrolleure findet n i c h t statt!

So, und jetzt komme ich auf den wesentlichen Punkt: da das Ministerium für (Staats)Sicherheit nun zu 75 % über die Internet-Nutzung Bescheid weiß (IP-Adressen etc.), ist es ein Leichtes für Guck & Horch 3/4 der Internetnutzer k o m p l e t t auszuspähen.
Wie gesagt: niemand, außer dem BKA und STASI2.0 kennt die Seiten, die auch aus regierungskritischen Webseiten bestehen können. Von daher wird eine gewaltige Fangschaltung aufgebaut, denn auf diese Weise lassen sich viele Kritiker identifizieren, und niemand (außer Ziercke und Schäuble) weiß, was mit so ermittelten Verdächtigen und deren Daten geschieht.
Das stinkt nach STASI- bzw. nach GeStaPo-Methoden uns ist eines Rechtstaates unwürdig und unangemessen!


An dieser Stelle möchte ich auf die Möglichkeit aufmerksam machen, (noch) unzensierte DNS-Server zu nutzen.
Allerdings weise ich zusätzlich ausdrücklich darauf hin, daß ich eine - wie auch immer geartete Verantwortung und Haftung für diesen externen Links (und deren Sub-Links [mindestens bis in die 7. Ebene]) übernehme.
Selbst redend verweise ich auf den (mit Recht) strafrelevanten Download und Besitz kinderpornographischer Dateien!

Hier besteht die Möglichkeit, auf (noch) unzensierte DNS-Server zurück zu greifen, wenn Ihr ISP bereits zensiert.

Keine Kommentare: