Bloggeramt

Blogverzeichnis

Sonntag, September 07, 2008

Die SPD ist auf dem besten Weg ...

.. in die redlich verdiente Bedeutungslosigkeit. Wer sich mit Gestalten wie “Graf Rotz” Clement, “GAZPROM-Kohle Geier” Gerd und dem Arbeiterverräter Münte umgibt, mit Hartz IV, Agenda 2010 und anderen “Nettigkeiten” seine ureigene Clientel verrät, darf sich nicht darüber künstlich echauffieren, daß diese SPD demnächst unter die 5 %-Hürde zurück fällt.
Nun steht er also fest, der neue SPD-Kanzlerkanditat in Person von Frank-Walter Steinmeier.
Ja, wie gesagt: diese Partei arbeitet sehr zielstrebig und konsequent an ihrem weiteren Niedergang. Daß die Wahl auf unseren derzeitigen und in jeder Beziehung blassen Außenminister fiel, überrascht nur noch die, die weiterhin an eine echte sozialdemokratische Partei glauben.
Kurt Beck´s Haltung eines klaren und definitiven “JEIN” zu der Frage einer zukünftigen Rot-Rot-Koalition (zumindest für Hessen) trug zur Richtungsbestimmung dieses desolaten Haufens kaum bei. Zumindest überließ er die Entscheidung den Landesverbänden, und das war sicherlich einer der Auslöser für die Demontage von Kurt Beck durch Münte & Co. zugunsten einer Kontinuität in der Merkel-Truppe. Da stört nur jemand, der sich nicht klar gegen Bündnisse mit der LINKEN abgrenzt.

Keine Kommentare: