Bloggeramt

Blogverzeichnis

Donnerstag, April 03, 2008

Die NWO ist auf dem Vormarsch

Sagt Ihnen die Abkürzung NWO etwas? Nein, ich meine jetzt nicht die National Wrestling Organization.
Die NWO steht für den Begriff "New World Order". Diesen Begriff benutzte George Bush senior anläßlich einer Rede (komischerweise am 11. September 1990 - exakt auf den Tag genau vor 11 Jahren vor den so genannten "Terror"-Anschlägen. merkwürdig, oder?).
Und sein Sohn, Hurensohn George W. Bush plappert es seinem Daddy allenthalben nach. Muß wohl doch etwas dran sein an diesem Begriff.
Weiß Gott! Da können Sie Ihren Arsch drauf wetten, daß da was dran ist. Es gibt eine elitäre Clique aus Bankern, Politikern und sonstigen, einflußreichen Persönlichkeiten, die nichts weniger als die globale Macht im Auge haben. Seit über 60 Jahren ist ein "Spiel" im Gange, das den meisten Menschen bislang verborgen blieb.
Im Grunde genommen gehen die Anfänge dieser Bestrebungen bis ins frühe 19. Jahrhundert zurück. Damals manipulierte ein gewisser Nathan Rothschild die Londoner Börse mit Insider-Informationen über Napoleons Krieg 1815.
Die Kurse fielen ins Bodenlose, als er die Nachricht lancierte, daß Napoleon die Schlacht gewonnen hätte. Rothschild kaufte alle Werte für einen Appel und ein Ei, und als bekannt wurde, daß Napoleon unterlag, kontrollierte Rothschild das britische Empire und grinste sich einen.

Die Geschichte setzt sich über den ersten und auch zweiten Weltkrieg fort, da die Banken die jeweils feindlichen Parteien unterstützten. Die Banken bzw. die Bankiers zogen jedes Mal einen Wahnsinns-Profit aus den beiden Kriegen.
Mit Gründung des Völkerbundes und anschließender Gründung der UN und der Europäischen Union war der Grundstein gelegt für den Weg hin zu einer Weltregierung.
Ich verkürze die geschichtlichen Ereignisse, aber wer sich für mehr Details interessiert, dem antworte ich gerne ausfühlicher aus meinen Recherchen.
Aktuell gibt es Bestrebungen der Bush-Administration, Kanada, (Nord-)Amerika und Mexiko zu einer Nordamerikanischen Allianz zusammenzuschweißen nach dem Vorbild der EU. Es soll auch dann eine für diese Nordamerikanische Allianz neue Währung entstehen: den AMERO. Davon sickerte bislang nichts in den Mainstream-Medien durch, weil die Menschen dagegen Sturm laufen würden.
Abgesehen von der Tatsache, daß es eine (einsame) Entscheidung dieses Hurensohnes Bush ist (am Kongreß und am gesamten amerikanischen Volk vorbei), stellt sich die Frage nach dem Grund, Sinn und Zweck eines solchen Zusammenschlusses.
Nun, Tasache ist doch, daß sich der Dollar z. Zt. im freien Fall befindet aufgrund der immer noch schwelenden Immobilienkrise am amerkanischen Aktienmarkt.

Mit diesem Coup (einer Allianz mit Kanada und Mexiko) würde Amerika mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen:

1. Das US-amerikanische Defizit gegenüber der FED wäre mit einem Schlag so gut wie auf Null
2. Bislang als illegal geltende Einwanderer aus Mexiko würden für ein (weiteres) Lohndumping
und maximale Profite sorgen.
3. würde diese Union als Gegenpart zur Europäischen Union besser aufgestellt sein als zur Zeit
4. führt diese Währungsunion zwar in die Verelendung weiter Kreise der amerikanischen
Bevölkerung, aber egal - das ist ja (zynischerweise) so gewollt.

Mit all dem möchte ich darauf hinweisen, daß es einen so genannten "Masterplan" zur NWO, zur Weltregierung gibt. Sorry, aber da ist (leider) kein Zweifel mehr möglich.

Wir alle stecken den Kopf (noch) in den Sand nach dem Motto: laßt mir mein Fernsehen, mein Bier und meinen Toaster, und laßt mich nach Feierabend sowieso in Ruhe!

Drauf geschissen!

Wir alle m ü s s e n endlich aufwachen, denn das, was da im Moment im Gange ist, kostet uns nichts weniger als unsere FREIHEIT!

Wir werden durch diese korrupten, inkompetenten Schnarchnasen und Idioten in Berlin und den Mainstream-Medien nach Strich und Faden verarscht und für blöd verkauft! Das ist Phase, das ist Fakt!
Ich habe sooo einen Hals, wenn ich mitkriege, daß es die Menschen nur interessiert, wer Deutscher Meister wird, wer bei DSDS gewinnt, und wer sich im Dschungel-Camp traut, Känguruh-Hoden zu verspeisen. HAMMER!

"Denke ich an Deutschland in der Nacht, so bin ich um den Schlaf gebracht!" Zitat H. Heine Ende. Wie tief ist dieses Volk (ich wage kaum den Ausdruck Dichter und Denker in diesem Zusammenhang zu nennen) gesunken?
Offensichtlich waren "unsere" scheiß gekauften Politiker, die BLÖD-Zeitung und das Fernsehen in ihrem Job derart super erfolgreich, daß wir von einem einstmals Dichter-und-Denker-Volk zu
einer Bevölkerung von sedierten Schafen und konsumgeilen Schnäppchenjägern mutierten.

Wir, Deutschland und auch alle anderen freiheitsliebenden Menschen dieser Welt haben nur noch eine einzige Chance:

WIR MÜSSEN UNS WEHREN! Wir müssen uns jenen Kräften widersetzen, die uns versklaven wollen.

Noch gibt es die Möglichkeit, sich abseits der Mainstream-Medien zu informieren (aber ich fürchte nicht mehr sehr lange).
Wir werden manipuliert, keine Frage, aber noch ist es nicht zu spät, gegen all die Lügen und Desinformationen anzukämpfen! Wir haben den Kopf nicht nur zum Haareschneiden!
Jede(r) sollte sich auf das "Wagnis" eigener Gedanken und eigener Meinungsbildung einlassen. Es kostet kaum Mühe (siehe die Links unten). Nur SO haben wir (noch) eine Chance!

Auf "unsere" Politiker ist und war nie Verlaß; die haben nur ihr eigenes Wohl und ihr Bankkonto im Auge - längst gekauft - von wem auch immer.

Insofern sind wir auf uns allein gestellt.

Hier die Links:

http://thomasdietz.com
http://infokrieg.tv
http://gerhard-wisnewski.de
http://politblog.net/nachrichten/2007/10/27/1707-endgame-der-film/


Für weiterführende Informationen stehe ich gern zur Verfügung

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Dietz
Füllenfeld 16
58566 Kierspe
Tel.: 02359295874
Fax: 02359-296293

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Ich stimme Dir voll zu ! habe gerade "zeitgeist" geschaut -Hammer !!!