Bloggeramt

Blogverzeichnis

Dienstag, April 24, 2007

Wolfgang Thierses "Empörung"

Vielleicht ist es dem Herrn Thierse bisher entgangen, aber wir leben bereits in einer ZUSCHAUERDEMOKRATIE. Der einzelne deutsche Bürger hat HEUTE de facto keinerlei Einfluß auf politische Entscheidungsprozesse! DAS IST SO! Ja, ganz recht, das ist bedauerlich und keinesfalls im Sinne der Gründerväter unserer Verfassung (die rotieren mit steigender Drehzahl in ihren Gräbern). Herr Thierse verschweigt (wie auch die Mehrheit der überbezahlten Berliner Polit-Marionetten), wer hier in diesem Land die WIRKLICHE MACHT ausübt.Wir sind definitiv nur (blödes) Stimmvieh. Wir dürfen alle 4 oder 5 Jahre unser Kreuz machen (und müssen es später klaglos tragen). DIESE FORM der Demokratie ist ein Anachronismus angesichts von WWW, E-Mail und Vernetzung.
Wir alle könnten uns diesen überbezahlten Debattierclub (mit der Lizenz zum Gelddrucken und für das persönliche RUNDUMSORGLOSPAKET) in Berlin locker ersparen, wenn es endlich in diesem Land eine BASISDEMOKRATIE gäbe.
Das ist meine Meinung
http://meinensenfdazu.blogspot.comhttp://thomasdietz.com

Keine Kommentare: