Bloggeramt

Blogverzeichnis

Freitag, Februar 23, 2007

Mit diesem Land geht es stets und ständig nur noch bergab!

Ganz egal, was Sie in der Presse lesen, oder was Ihnen der Wirtschaftsteil der Zeitung weis machen bzw. suggerieren will: Mit diesem Land geht es stets und ständig nur noch bergab!
Wieso ich zu dieser sehr pessimistischen Ansicht gelangt bin möchten Sie wissen? Nun, ich gehe offenen Auges und mit wachem Verstand durchs Leben, und da fällt mir eben dies und jenes auf.
Vor allem muß mit einem ganz entscheidenden Vorurteil aufgeräumt werden; wer bislang noch immer glaubt, daß wir in einer DEMOKRATIE leben, dem sage ich auf den Kopf zu, daß er oder sie ein wirklicher IDIOT und Ignorant ist!
Es entscheiden ganz andere über unser Schicksal und über unser tägliches Leben als diese lächerliche, überbezahlte Truppe in Berlin, die sich hochtrabend "Regierung" nennt. Die wahren Machthaber in unserem Land sind international agierende Konzerne und Interessengruppen! Diese Laberbude in Berlin ist reine Makkulatur und erfüllt nur eine Alibifunktion.
Von denen und von den Medien werden wir tagtäglich für dumm/blöd verkauft und verarscht. Mit trommeldoofer, so genannter "Unterhaltung" werden wir sediert - ruhig gehalten und vom eigenen Denken abgelenkt bzw. abgehalten (Brot und Spiele eben).
Wir Deutschen lassen uns auch wirklich j e d e n Mist und jeden Scheiß von dieser so genannten "Regierung" bieten und klaglos gefallen. Spanier, Franzosen - selbst Holländer würden sich SOWAS über so lange Zeit niemals bieten lassen ohne Generalstreik.

Hartz IV, diese Lachnummer von "Gesundheitsreform", Rentenbesteuerung (von kaum jemandem bemerkt), stetig steigende Lebenshaltungs- und Energiekosten, Bildungsmisere [Stichwort PISA], steigende Armut, ungerechte Behandlung von Familien ... etc. - Die Liste ließe sich ohne Ende fortführen.
Guckt Euch doch die Figuren dieser ach so tollen "Großen Koalition" doch mal genauer an. Z. B. Franz, "Parteisoldat", Müntefering. Ein Arbeiterverräter und Opportunist par excellance! So einen hatten wir schon mal. Damals, in der Weimarer Republik, hieß er Ebert.
Angela Merkel, Kurt Beck, Peer Steinbrück, Ulla Schmidt - mir wird speiübel. Diese Truppe hat jegliche Bodenhaftung verloren (weil finanziell überversorgt) und wurschtelt nur noch so vor sich hin, ohne jedes Konzept, ohne Ideen und OHNE JEDE VISION und Ideen - aus reinem MACHTERHALT!

Tja, werden Sie jetzt sagen: das ist so, und der/die einzelne kann nix dagegen tun. FALSCH!
Natürlich können wir etwas dagegen tun! Aber nur GEMEINSAM!
Jagen wir diese korrupte und inkompetente Bande dahin wo sie letztlich hingehört: zum Teufel bzw. in den Orkus der Geschichte!
Reißen wir endlich dieser Polit-Clique die Maske vom Gesicht und übernehmen s e l b s t die Macht!
Angesichts des katastrophalen Zustandes unseres Landes ist es unsere staatsbürgerliche PFLICHT dafür zu sorgen, daß endlich das VOLK den Einfluß auf die Politik erlangt, wie die Väter unseres Grundgesetzes es sich gedacht haben.
Es kann keinesfalls angehen, daß etwas mehr als 600 von der Industrie und sonstwem geschmierte Figuren über unser aller Schicksal entscheiden!
Im Zeitalter von Internet und E-Mail ist es einfach ein Anachronismus, daß wir als Volk nur alle 4 Jahre wählen dürfen.
In fast jedem europäischen Land finden zu wichtigen Entscheidungen VOLKSABSTIMMUNGEN statt, aber so was ist bei uns ein Fremdwort. Warum wohl?
3x darst Du raten. Die Polit-Clique klebt an den Sesseln der Macht, den Schmiergeldern der Industrie und an der üppigen Altersversorung, die wir alle letzlich bezahlen, aber Pssst! - das darf man nicht zu laut sagen.
Ich weiß nur eins: bevor ich den etablierten Parteien (CDU/SPD/FDP/GRÜNE) meine Stimme
gebe, fault mir eher die rechte Hand ab. Überhaupt werde ich mich an dem Schmierentheater "Bundestags- bzw. Landtagswahl" nicht mehr beteiligen.

Mich überkommt schlicht und ergreifend der totale EKEL, wenn ich an die derzeitige politische Landschaft in diesem unseren Land denke.

Wem es ebenso geht schreibt mir bitte: th_dietz@web.de









Donnerstag, Februar 22, 2007

Rauchverbot im Auto? Ich hup´ Euch was!

Angeregt durch die Diskussion um das Rauchverbot in Lokalen meinen nun einige unserer überbezahlten und inkompetenten Berliner Politiker, sich auf Kosten der Raucher profilieren zu müssen. Allen voran Katherina Reiche (CDU). Niemand hat zuvor etwas von dieser Hinterbänklerin gehört. Ebensowenig, wie von der "Gesundheitsexpertin" Gerlinde Kaupa (CSU) und vom SPD-Verkehrs"experten" Peter Dancker (gibts den überhaupt? Bei Google war jedenfalls nix über diesen so genannten "Experten" zu finden).
Als wäre unser Land und unser Leben nicht schon reglementiert genug, fordern diese Profilneurotiker ein weiteres Verbot und eine weitere Einschränkung unserer Privatsphäre.
Ich bin (wohlgemerkt als aktiver und bekennender [und zugegebener Maßen unverbesserlicher] Raucher) voll dafür, daß in öffentlichen Gebäuden, Verkehrsmitteln, Krankenhäusern etc. ein generelles Rauchverbot herrschen sollte, aber: was i c h in m e i n e m Auto oder in meiner Wohnung mache bzw. nicht mache, geht diesen Staat und seine so genannten Repräsentanten einen feuchten Käse an!

Wie wäre es damit: Politiker fordern ein generelles Popel-Verbot im Auto! Popeln in der Nase ist extrem verkehrsgefährdend! Statistiken zeigen, daß notorische Nasenpopler ein wesentlich höheres Unfallrisiko aufweisen (besonders dann, wenn der gerade "erbeutete" Popel herunterfällt und der Fahrer sich in den Fußraum bücken muß). BUMMS! Auffahrunfall! Tja, so schlimm kann das kommen!

Wahrscheinlich gibt es demnächst auch noch eine Initiative der Haus- und Grundstückseigentümer, die ein generelles Rauchverbot für ihre Wohnungen fordert. Prost Mahlzeit!
Was wollen wir uns noch alles von diesem Polit-Gesocks und anderen inkompetenten Sesselfurzern gefallen und bieten lassen? WER gebietet dieser Reglementierungswut endlich mal Einhalt?
Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht; mich jedenfalls kotzt diese Form von eklatanter Intoleranz zutiefst an!
Ich habe den Initiatoren (jedenfalls denen, die zumindest eine E-Mail Adresse haben) geschrieben, was ich von ihrem Vorstoß halte und auf diesen Blog verwiesen. Bin mal gespannt, ob bzw. was als Reaktion erfolgt (wahrscheinlich wieder so´n Vernell-kuschelweiches BlahBlah von irgend einem Hilfswilligen, was man von dieser Polit-Mischpoke zur Genüge und zum Erbrechen gewohnt ist).


Für Meinungen/Kommentare bin ich immer offen.

RagingTom






Dienstag, Februar 06, 2007

Der Bundes-Trojaner, oder so kann´s kommen

Tja, da hat sich unser Schnüffel-Wolfgang wohl etwas verkalkuliert; das BGH hat ihm und dieser Schwachmaten-Tusse Monika Harms eindeutig die Grenzen der Schnüffelei aufgezeigt.
Aber leider ist das nur der Auftakt zu einer weiteren Ausforschung der Bürgerinnen und Bürger dieses Landes.
Es wird so getan, als gäbe es (weiterhin) den Schutz einer Privatsphäre - weit gefehlt.
Schon sehr lange werden unbescholtene Bürger via Kamera (auf öffentlichen Plätzen), per LKW/PKW-Maut, per Kreditkarte, Surfverhalten etc. aufs Äußerste ausgeforscht, gescannt und sonstewas.
Das, was jetzt geplant ist (und mit Sicherheit durchgezogen wird), ist ein weiterer Mosaikstein zum "gläsernen Bürger" - unsere Freiheit stirbt scheibchenweise.
Schon lange (wahrscheinlich schon zum Anbeginn des WWW) hat die NSA (National Security Agency) ein wachsames Auge auf jene Bürger/Bürgerinnen, die sich nicht konform verhalten.
Was "konform" ist bestimmen die jeweiligen Regierungen.

Soviel dazu.

Natürlich interessiert es die NSA einen feuchten Käse, wenn Gerda S. per Mail mit Maria G. ein Rezept für Kirschkuchen austauscht, aber was ist z. B. mit jemandem, der zufällig zur falschen Zeit am falschen Ort ist? So jemand gerät eben zwangsläufig in ein verdächtiges Schema.
Solche Raster bzw. Kriterien entziehen sich unserer Kenntnis und unserer Kontrolle.

Ein Gesetz zur Überwachung von privaten PCs wird kommen. DAS IST SICHER!

Die Legislative ist nun angewiesen, die Rahmenbedingungen hierfür festzulegen. Nichts anderes sagt das BGH-Urteil z. Zt. aus.

Ich kann nur jedem/jeder raten, sämtliche Mails mit Anhang von unbekanntem Absender unverzüglich in die Tonne zu hauen (zu löschen) und sämtlich Ports der Firewall abzuriegeln (bei Fragen bin ich jederzeit kostenlos mit Rat und Tat behilflich http://online-tutor.biz).

Es kann nicht angehen, daß dieser korrupte Schweine-Staat seine Bürger/Bürgerinnen ausforscht!
WEHRT EUCH ENDLICH!!!

Überhaupt: DEMOKRATIE in diesem Land ist ein MÄRCHEN und steht nur auf dem Papier! AUFWACHEN! Hallo!!!?